Baye­ri­scher Öko­land­bau wächst weiter

Rund 30 Pro­zent aller deu­t­­schen­­Bio-Betrie­­be wirt­schaf­ten in Bay­ern. Kürz­lich star­te­te in Bay­ern der 11.111 Öko-Lan­d­­wir­t­­schafts­­­be­­trieb, basie­rend auf den Anga­ben der in Bay­ern zuge­las­se­nen und belie­he­nen Öko-Kon­­trol­l­stel­­len. Mitt­ler­wei­le wer­den in Bay­ern über 385.000 Hekt­ar Flä­che öko­lo­gisch bewirt­schaf­tet und der Bio-Anteil an der gesam­ten land­wirt­schaft­li­chen Nutz­flä­che liegt bei über zwölf Pro­zent. Sta­tis­tisch gese­hen stel­len der­zeit täg­lich vier…

Weiterlesen

Offe­ner Brief des Bio-Sek­tors an die Bundeskanzlerin

Die deut­schen Ver­bän­de der Bio-Bau­­ern, ‑Lebens­mit­tel­her­stel­ler sowie ‑Händ­ler rich­ten sich heu­te mit einem offe­nen Brief an Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel. Ihre For­de­rung: ‚Höfe ret­ten, hei­mi­sche Bio-Ver­­­sor­­gung sichern, Umwelt & Kli­ma schüt­zen mit der GAP!‘ Nach­fol­gend fin­den Sie den Brief im Wort­laut: Sehr geehr­te Frau Bun­des­kanz­le­rin, wäh­rend eini­ge Prak­ti­ken der inten­si­ven Land­wirt­schaft, die laut Gesetz erlaubt sind, Klimakrise,…

Weiterlesen